Belarus / Polen: Brüssel muss handeln !


Diktator Lukaschenko fordert auf niederträchtig-unmenschliche Art und Weise die EU heraus.


Deshalb muss Brüssel handeln. Die Sanktionen müssen verschärft und deutlich ausgeweitet werden.


Daniel Caspary, der Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe im europäischen Parlament fordert zu Recht, dass die EU zum einen alles unternehmen muss, um den Migranten an der polnischen Grenze humanitäre Hilfe zukommen zu lassen, zum Anderen aber auch deutlich nacht und dafür sorgen muss, dass den Menschen in den Herkunftsländern deutlich gemacht wird, dass ihre Flucht mit dem Ziel europäische Union / Deutschland aussichtslos ist.

Zudem brauchen wir ein Lande- und Überflugverbot für alle am Migrantentransport beteiligten Airlines in der Europäischen Union.


Nicht zuletzt muss Brüssel Polen mit allen denkbaren Mitteln bei der Grenzsicherung helfen. Die Grenze von Polen an Belarus ist eine europäische Aussengrenze; diese zu sichern ist selbstverständliche Pflicht der EU.




4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen