top of page

NEIN, AfD: WIR BRAUCHEN NICHT WENIGER, SONDERN MEHR EU!

Die AfD hat am vergangenen Wochenende nicht nur einen erklärten Gegner der Europäischen Union zu ihrem Spitzenkandidaten für die im nächsten Jahr stattfindende Europawahl gewählt, sondern auch in mehreren Erklärungen, nicht zuletzt ihrer Spitzenfrau Weidel, die EU "zum Abschuss" freigegeben. Damit legt sie die Axt an unseren Wohlstand, verzwergt alle Mitgliedsländer zu unbedeutenden Randerscheinungen im Konzert der Großen wie die USA, China, Indien und auch Russland - und schadet vor allem Deutschland.

Wir brauchen mehr EU, mehr Mitgliedsländer, mehr Freihandelsabkommen, mehr gemeinsame Sicherheitspolitik, mehr gemeinsame Klima- und auch mehr gemeinsame Migrationspolitik in der EU.


Für all dies steht der Senate of Economy Europe!

Nur wenn die Europäische Union wächst, wenn sie eine gemeinsame Verteidigungspolitik aufbaut und die europäischen Werte wie Menschenrechte, rechtsstaatliche Prinzipien, Demokratie, Meinungs- und Pressefreiheit hochhält, wird sie ernst genommen werden, Beispiel geben und für Frieden und Wohlstand sorgen können.

Wer, wie die AfD, die Europäische Union abschaffen will, man kann es nicht oft genug sagen, schadet Frieden, Freiheit, Wohlstand sowie Menschen- und Bürgerrechten - und allem voran Deutschland.




31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page